Die Corona-Zeiten haben wir inzwischen hinter uns gelassen, niemand muss mehr mit Maske und Abstand trainieren. Aber: In der Corona-Phase sind Sportangebote „auf der Strecke geblieben“. Das Kindertanzen bei Katja Mannsfeld, die Stepp-Aerobic (bei Christina Hikade-Baum) und auch die Rückengymnastik (bei Anja Fritz) sind nur 3 hier zu benennende Sportgruppen, die aktuell leider nicht wieder aufgebaut werden konnten und vielen Aktiven fehlen. Wer sich hier einbringen möchte, Ambitionen und Motivation hat etwas anzubieten: Bitte kommt auf mich zu!

Beginnen darf ich heute bei den Ältesten der Abteilung … denn diese sind es, die viele Jahre im Sport aktiv sind, oder waren und den Verein geprägt haben, durch Aktivität und Mitgestaltung. An dieser Stelle schon mal herzlichen Dank!

Im Bereich des Seniorensports ist in Nachfolge von Achim Fritzsche eine ukrainische Trainerin aktiv und kümmert sich seit Anfang 2023 um die Bewegung der frühen Dienstag Gymnastikgruppe. Wir hoffen sie in anderen Bereichen auch für den Tanzsport gewinnen zu können.

Am gleichen Tag und Abend aktiv sind auch die Gymnastik-Damen unter der Leitung von Anita Rücker, die nicht nur seit vielen Jahrzehnten schon in der SGO aktiv ist, sondern auch früher mir selbst als Vorbild galt und in gemeinsamen Gruppen Anleitung zuteil werden ließ.

Männergymnastik 60-PLUS

Hier sind wir dankbar über das Engagement von Nadine Schumacher und Björn Zülch, die in Nachfolge von Hans-Joachim Fritzsche und nach etwas Pause diesen Sportbereich wieder begleiten und anbieten können. Die Männergruppe besteht bereits seit 1989 … woraus der "heutige" Name entstand. In der Turnstunde wird sich aufgewärmt, gedehnt sowie die Balance & Ausdauer trainiert. Zum Erhalt der Koordination + Kraft kommen verschiedene Sportgeräte zum Einsatz. Rücken bzw. Wirbelsäulengymnastik gehört regelmäßig dazu. Zum Abschluss wird Prellball gespielt.
Wir würden uns hier über Zuwachs freuen, auch die unter 60 jährigen sind herzlich willkommen! Montags von 19 bis 20:30 Uhr in der Sporthalle … gesellschaftliches Zusammensein wird auch gepflegt!

Stepptanz

Jahresbericht der “Time Taps” unter der Leitung von Christiane Lorek! Seit September 2017 wird bei der SGO Stepptanz unterrichtet. Das Training ist für alle Gruppen donnerstags. Die Gruppe trainiert in drei Leveln: Anfänger, Mittelstufe Fortgeschrittene. Jeder ist in allen Gruppen willkommen, muss sich dann aber dem jeweiligen Level anpassen. In diesem Rahmen ist eine schöne Gruppe und dann auch eine Choreografie entstanden, bei der alle mittanzen konnten. Diese wurde im November beim Jubiläum eines befreundetet Stepptanzvereines im Odenwald und hier in Orlen auf der Kappensitzung aufgeführt. Im Rahmen des Angebotes besteht auch die Möglichkeit eine Prüfung für das Tanzsportabzeichens Stepptanz zu erhalten. Die Time Taps sind aktuell 16 Stepper im Alter von 12 bis kurz vor 60 Jahren. Es geht also weiter, neue Mitglieder kommen, andere gehen. Wir freuen uns über jeden der mitmachen möchte!

Sportgruppe „Fitness“

Mit Björn Zülch als Trainer-B für Fitness-Gymnastik haben wir kurz nach Corona eine Sportgruppe für den Altersbereich von ca. 20-60 ins Leben gerufen. Hier ist Claudia Ahnelt als Übungsleiterin mit eingestiegen und so können meist 2 Termin pro Woche nun angeboten werden. Auch Wiebke Herzog und ab und an Dana Bücher bringen Vielfalt und Variation in die Sportgruppe. Die Gruppe wächst langsam und freut sich weiter über Sportbegeisterte!

Sportgruppe „Allgemeines Turnen“

Diese Sportgruppe konnten wir dank zwei engagierten Trainerinnen, nämlich Marion Bücher und Nadine Schumacher, im April 2022 neu eröffnen und so eine wichtige Lücke  und dringend benötigtes Sportangebot für Kinder im Alter von 4-8 Jahre etablieren. Inzwischen ist die Gruppe übervoll und es ist nur möglich mit Warteliste-Plätzen irgendwann einen freien Platz zu bekommen.

Sportgruppe „Eltern-Kind-Turnen“

Auch in dieser Sportgruppe ist viel Bewegung und dank’ dem tollen Engagement von Nadine Schumacher und Raphael Baum konnte dieses Bewegungsangebot für die Jüngsten bei der SGO weiter beibehalten werden.

Jugendentwicklung / FSJ, Trainer, Übungsleiter-AssistentInnen

Nun aber zur Entwicklung und Darlegung unserer Jugendarbeit … hier kann ich erheblich einfacher und theoretisch ausführlicher berichten, denn hier sind Taja Bücher und ich mit einem aktiven Jugendtrainer-Team gesegnet und versuchen alle nicht nur für den Sport zu begeistern, sondern nehmen zunehmend an Wettkämpfen, Ausbildungen und überregionalen Wettkämpfen teil und bilden Nachwuchs im Turngau Mitteltaunus aus. Ein Kern dieser, in meinen Augen, erfolgreichen Arbeit stellt die glückliche Fügung dar, dass eine Turnerin aus den eigenen Reihen sich entschieden hat unseren Verein und insbesondere die Turnabteilung als FSJlerin zu unterstützen.

Kira Münster hat ein Jahr lang unter anderm jede der ca. 6 Kindergruppen unterstützt, war in jedem Training da, hat vorbereitet, aufgebaut, abgebaut, unterstützt, getröstet, aufgeräumt und einen einfach exzellenten Job als FSLerin gemacht. Auch das Turnwochenende mit Übernachtung in der Sporthalle war wieder ein voller Erfolg. Dieser Schub an Unterstützung hat gezeigt wie wertvoll es ist, wenn jemand proaktiv und immer während ansprechbar ist um Sportgruppen zu unterstützen. Auch wenn Kira in diesem Jahr viel aushalten musste, Kritik und Arbeitszeitvorgaben von mir, kurzfristige Ansagen und Änderungen … so hat sie es immer mit Gelassenheit und Vernunft geschafft für alle da zu sein, externe Dienststellen in Form von Kinder­gärten mit ihrem KnowHow zu unterstützen und den Turnsport näher zu bringen.

Kira’s Engagement und Spenden aus Elternreihen und Initiativen in Orlen wie „Lebendiges Orlen“ und der „Weihnachtsmarkt“-Gruppe, ist es auch zu verdanken dass wir endlich ein paar einheitlich Trainingsanzüge für die aktuellen aktiven Helferinnen und Helfer anschaffen konnten.

Kira: Von uns allen und insbesondere von mir: DANKE!

Besonders froh sind wir, dass es auch in 2022 + 2023 wieder gelungen ist Nachwuchs in der Trainingsbetreuung zu bekommen. Neben einer „frisch gebackenen“ Trainerin für Gerätturnen Leistung, in Person Tara Heidary konnten wir auch Kira Münster im Anschluss an ihr FSJ-Jahr im TrainerInnenstab der Gerätturngruppen gewinnen und wollen sie ganz herzlich auch hier nochmal willkommen heißen. Auch zwei Übungsleiter-Assistenteninnen konnten in 2022 und 2023 zur Ausbildung geschickt werden und sind nun zur Unterstützung der zahlreichen Turngruppen  aktiv.

Mit Celina Kretschmer und Helene Nenzel hoffen wir Trainingspensum und Niveau weiter halten und ausbauen zu können. Unersetzlich und glücklicherweise zum Trainer-Team dazugestoßen ist Imke Schneider, Mutter einer Turnerin, am 01.07.2022 … als eigentlich erfahrene Trainerin hat sie früher viele Turnerinnen trainiert und übernahm in 2022 unsere Turngruppe-2, die zwischen den Jüngsten und den Wettkampfturnerinnen als wichtiger roter Faden elementare Aufbauarbeit leistet, bei Wettkämpfen alle Punkte richtig zählt oder korrigiert und als Kampfrichterin unersetzlich ist.

Den mit größten Teil unseres Gerätturn-Angebotes bei der SGO verdanken wir nach wie vor unser lieben Familie Bücher. Ohne Marion Bücher im Gerätturnen bei den Kleinen, die Leistungstrainerinnen unsere Wettkampfgruppen Taja Bücher und Dana Bücher wäre der Turn- bzw. Turn-Wettkampfsport in der SGO so nicht denkbar.

Wettkämpfe

Kommen wir also nun zu den Wettkämpfen … mit Stolz darf ich sagen: In den beiden Jahren 2022 und 2023 waren wir so erfolgreich wie noch nie!

Einzelwettkampf Geräteturnen 2022 und 2023

Am 02+03.04.2022 und am 12.03.2023 fanden in Hahn die Einzelwettkämpfe für unsere Turngruppen statt statt. Dabei sind wir unter anderem das erste Mal im Rahmen von Qualifikationswettkämpfen angetreten. Am 02.04.2022 erreichte Marie Lou Faber und Penelope Steinelt den ersten Platz, erfolgreich waren hier außerdem Marlene Wedel, Lilly und Luna Werner, Coco Lehn, sowie Sopie Ahnelt, Kira Münster und Tara Heidary. Am 03.04.2022 ging Liv Baum in ihrer Wettkampfklasse mit dem ersten Platz aus dem Turnier. Am 12.03.2023 gingen neun Turnerinnen an den Start, vier Turnerinnen starteten hier im Qualifikationswettkampf. Am Qualifikationseinzelwettkampf erreichte Coco Lehn den 1. Platz, knapp dahinter Josy Edosah den 2. Platz und Penelope Steinelt den 4. Platz. In den anderen Wettkämpfen konnte sich Nele Schneider auf den ersten Platz kämpfen, aber auch Leni Scheerer erreichte einen tollen 5. Platz!

Kira Münster konnte sich ebenfalls qualifizieren und somit zu den Bezirkswettkämpfen eine Teilnahme sichern. In der regulären nächsten Jahrgangsriege konnten Mara Mager, Frida Egli und Marlene Körber sich behaupten. Marlene Wedel erreichte den 1. Platz, Frida Egli den 3. Platz … Mara schlug sich im Rahmen ihres ersten Wettkampfs ebenfalls ausgezeichnet. In den Folgewettkämpfen erreichten Lilly und Luna Werner die Plätze 6 und 7 und bei den ältesten Turnerinnen kamen Helene Nenzel und Celina Kretschmer auf den 2. und 5. Platz mit einer guten Rangposition.

Einzel-Nachwuchswettkampf Geräteturnen 2023

Im Nachwuchsbereich trat die SG Orlen mit 12 Turnerinnen im Alter von 5 bis 9 Jahren an in Wallau am 26.03.2023 an.  Turnerinnen der Wettkampfgruppen wie Anna Grauer und Luisa Bentz erreichten beachtliche Ränge und Insbesonderes im Wettkampf der jüngsten Turnerinnen, starteten unsere Hoffnungsträgerinnnen Greta  Kalker und Freya Göbel. Sie erreichten einen guten 5. und 9. Platz.

Geräte-Mannschaftswettkämpfe 2022 und 2023

In den Mannschaftswettkämpfen am 25.09.2022 und 08.10.2023 erreichte die SGO zweimal den ersten und einmal den zweiten Platz in verschiedenen Wettkampfklassen. In zwei Kombinationsmannschaft mit dem TV Hahn traten zwei Wettkampfgruppen als SGO und TV Hahn Gruppe an Folgewettkämpfen an, unter anderem den Hessischen Mannschaftsfinals an. Hier konnten Kira Münster und Liv Baum die Mannschaft unterstützen und beachtliche Leistungen zeigen.

Wir gratulieren zu den guten Platzierungen und freuen uns auf die nächsten Wettkämpfe in 2024 und 2025!

Das war es für hier und jetzt zur Turnabteilung, falls ich Wichtiges nicht erwähnt oder etwas falsch wiedergegeben haben sollte … seht es mir bitte nach und sprecht mich gerne im Anschluss an die Versammlung heute darauf an … Danke!

Taunusstein, 12.04.2024                                                                    Felix Thorhauer & Taja Bücher